Kategorie: Geschichte

Die Geschichte Singapurs vom 3. Jahrhundert bis heute

Singapurs Geschichte: Das 20. Jahrhundert

Singapur wurde am wurde am 9. August 1965 ein selbstständiger Staat, nachdem es in den zwei Jahren zuvor in der 1963 mit Malaya, Nordborneo (Sabah) und Sarawak gebildeten Föderation “Malaysia” zu Differenzen zwischen den Malaien und Chinesen kam. Der  9. August 1965 ist seither auch der Nationalfeiertag von …

Stamford Raffles und der Britische Einfluss auf Singapur

Sir Thomas Stamford Raffles, ein Beamter der Britischen Ostindienkompanie, erkannte als Erster die perfekte Lage Singapurs, am wichtigsten Seeweg zwischen China und Indien gelegen, als Handelszentrum im südostasiatischen Raum. Bis 1824 gehörte die Insel noch dem Sultan von Johore, der Raffles die Erlaubnis erteilt hatte, dort einen Handelsposten …

Frühe Geschichte Singapurs: 3. Jahrhundert bis 1819

Singapur wurde das erste Mal im dritten Jahrhundert erwähnt, eine chinesische Erzählung beschrieb es als „Pu-luo-chung”, was übersetzt, „Insel am Ende der Halbinsel” bedeutet. Außer dieser Tatsache ist über Singapur im dritten Jahrhundert wenig bekannt. Man kann also annehmen, dass es zu dieser Zeit nur eine geringe Bedeutung …