Lee Hsien Loong: Der dritte Premierminister Singapurs

Der aktuelle Regierungschef ist interessanterweise der älteste Sohn von Lee Kuan Yew, Brigadegeneral Lee Hsien Loong. Er wurde am 12. August 2004 zum dritten Premierminister Singapurs gewählt, außerdem hat er seit 2001 noch den Posten des Finanzministers inne. Sein Vorgänger Goh Chok Tong ist immer noch Mitglied in der Regierung (Senior Minister) und auch der Vater von Lee Hsien Loong hat ebenfalls noch einen Posten in der Regierung (Minister Mentor). Der Posten dieses “Minister Mentor” wurden von Lee Hsien Loong geschaffen, damit er, wie er sagt, von seinem Vater beraten werden kann. Die genauen Aufgaben, die dieser Posten beinhaltet oder beinhalten soll, wurden bisher nirgendwo definiert. Die Ehefrau von Lee Hsien Loong, Ho Ching, ist die Leiterin des Staatskonglomerats “TEMASEK”. Zur “Temasek Holdings” gehören unter anderem mehrere in- und ausländischen Banken, Industrieanlagen und auch verschiedene Firmen, ebenfalls aus dem In- und Ausland, wie zum Beispiel Singapore Airlines oder Singtel. Die Firma Singtel wird von Lee Hsien Yang geleitet, dem jüngsten Sohn von Lee Kuan Yew.

Kommentar verfassen